Neuerscheinung: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 75, 2015

Geschichte Bayerns (GBay) geschichtebayerns at kbl.badw.de
Mo Sep 26 09:35:10 CEST 2016


Von: strauss-morawitzky at t-online.de
Datum: 26.09.2016
Thema: Neuerscheinung: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 75, 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus der Reihe: Jahrbuch für fränkische Landesforschung

ist Band 75 (2015) erschienen.

Schriftleitung: Werner K. Blessing, Georg Seiderer, Dieter J. Weiß, Wolfgang Wüst; Redaktionelle Mitarbeit: Regina Hindelang

© 2016 Zentralinstitut für Regionenforschung, Sektion Franken Wissenschaftlicher Kommissionsverlag - Stegaurach

JFL 75
ISBN 978-3-940049-22-3
ISSN 0446-3943
Jahrbuch für fränkische Landesforschung Band 75 (2015) 2016. Festeinband XIV und 304 Seiten, diverse Abbildungen VK 32,00 EUR

----------------------------------------------------------------------------

Inhalt:
Berichte über Arbeiten zur fränkischen Landesforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg

Abhandlungen

Martin H e l d, Verkehrsplanung im Frühmittelalter. Die von den Franken geprägte Landschaft zwischen Würzburg und Ansbach

Manfred J e h l e, Gau, Grafen und Grafschaft im Frühmittelalter. Über das Scheitern retrospektiver Rekonstruktion

Stefan N ö t h, Neues zum Kloster Berg auf dem Bogenberg in Niederbayern aus Bamberger Quellen. Lokalisierung nach 1200 Jahren?

Hans-Wolfgang B e r g e r h a u s e n, Ein Werk der Barmherzigkeit. Das Bürgerspital Zum Heiligen Geist in Würzburg im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit

Dieter W u t t k e, Von der Person zur Genealogie. Neues zum Nürnberger Humanisten und Inhaber städtischer Ämter Pangratz Schwenter d.Ä.

Konrad T y r a k o w s k i, Die Entwicklung von frühen Freiherren im Frankenwald. Grundzüge der Lebensformen des Landadels im spätmittelalterlichen Hochfranken

Robert M e i e r, 50 tote Hexen. Ein Beitrag zur Genese der Vorstellung vom Hexenverfolger Julius Echter

Stefan B e n z, Schriftlichkeit und populares Wissen in der Frühen Neuzeit. Sondierungen ausgehend von fränkischen Frauenklöstern

Dorothea F a s t n a c h t, Der Heimfall der bischöflich-würzburgischen Lehen des Reichsfreiherrn Wilhelm Ulrich von Lichtenstein im Jahr 1696.
Eine Studie zum Fortleben mittelalterlicher Rechtsbräuche bis in die Neuzeit

Klaus G u t h, Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) und Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn (1674-1746). Stufen einer Freundschaft in Briefen

Mark H ä b e r l e i n, Musik und Öffentlichkeit in Bamberg in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Marco H u g g e l e, "Als wenn eine ganze Legion Juden-Geister in ihm wohnten". Itzig Feitel Stern - das enträtselte Pseudonym einer rätselhaften Doppelexistenz

Bernhard L ö f f l e r, Wege in moderne Gewerbe- und Konsumwelten. Nürnberg als Zentrum gewerblicher Produktion und Konsumforschung im 19. und 20. Jahrhundert

Ulrich W i r z, Der 1. August 1914 in Lichtenberg und das deutsch-französische Künstlerschicksal des Geigenvirtuosen Henri Marteau

Matthias B a d e r / Daniel R i t t e n a u e r / Bernhard Graf von Z e c h - K l e b e r, Das Historische Lexikon Bayerns. Wissenschaftlich fundierte Landesgeschichte aus dem Internet

----------------------------------------------------------------------

Mitarbeiter:
B a d e r  Matthias, Dr. phil., Wissenschaftlicher Redakteur (Projektkoordinator), Historisches Lexikon Bayerns, Bayerische Staatsbibliothek München B e n z  Stefan, Dr. phil., Privatdozent, Akademischer Direktor, Universität Bayreuth B e r g e r h a u s e n  Hans-Wolfgang, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Würzburg F a s t n a c h t  Dorothea, Dr. phil., Freie Mitarbeiterin der Kommission für bayerische Landesgeschichte, Marloffstein G u t h  Klaus, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Bamberg H ä b e r l e i n  Mark, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Bamberg H e l d  Martin, Lehrer i. R., Markt Erlbach H u g g e l e  Marco, Kunsthändler, Esslingen J e h l e  Manfred, Dr. phil., Freier Mitarbeiter der Kommission für bayerische Landesgeschichte, Berlin L ö f f l e r  Bernhard, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Regensburg M e i e r  Robert, Dr. phil., Archivar, Staatsarchiv Wertheim N ö t h  Stefan, Dr. phil., Archivdirektor, Staatsarchiv Bamberg R i t t e n a u e r  Daniel, Dr. phil., Wissenschaftlicher Redakteur, Historisches Lexikon Bayerns, Bayerische Staatsbibliothek München T y r a k o w s k i  Konrad, Dr. rer. nat., Universitätsprofessor, Katholische Universität Eichstätt W i r z  Ulrich, Dr. phil., Kulturoberrat, Bezirk Oberfranken, Bayreuth W u t t k e  Dieter, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Bamberg Z e c h - K l e b e r  Bernhard Graf von, M. A., Wissenschaftlicher Redakteur, Historisches Lexikon Bayerns, Bayerische Staatsbibliothek München

-----------------------------------------------------------------------

Zentralinstitut für Regionenforschung - Sektion Franken Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg c/o WiKommVerlag Alter Festplatz 14
96135 Stegaurach


Mit freundlichen Grüßen


Sigrid Strauß-Morawitzky


www.franken-im-buch.de
www.wikommverlag.de


und im Verzeichnis der lieferbaren Bücher (VLB) http://www.buchhandel.de/



__________________________________________________

E-Mail-Forum "Geschichte Bayerns"
Redakteur vom Dienst: Dr. Stephan Deutinger
redaktion at geschichte-bayerns.de
http://www.geschichte-bayerns.de/
__________________________________________________
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.lrz.de/pipermail/geschichte-bayerns/attachments/20160926/2d42411a/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste geschichte-bayerns